Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaft (IMG) Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Zentrum Nervenheilkunde Medizin-Psychotherapie.de - Online-Unterstützung bei psychologischen und psychiatrischen Problemen Initiative des SALUS INSTITUTS für TRENDFORSCHUNG UND THERAPIEEVALUATION in Mental Health

Startseite Registrieren Internetquellen Suche
Zurück   Medizin-Psychotherapie.de > Offenes Forum „Borderline- und andere Persönlichkeitsstörungen“
Benutzername
Kennwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2013, 12:00
broom broom ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Hallo an alle

Hallo an alle
Mein Name ist broom ich bin die neue und werde bestimmt öfter mal hier sein.
Meine T- Werte ( was immer das auch sein soll) sind
Schizotypisch 75
Schizoid 75
Borderline 70
Impulsiv- explosibel 75
Vermeidend- Selbstunsicher 70
Zwanghaft 70
Paranoid 65
Dependent 65
Ich hoffe hier kann mir jemand etwas zu den T- Werten sagen.
Ich habe 3 Kinder 3 Enkelkinder und bin seid 33 J. Mit denselben Mann verheiratet und mein Mann hat echt viel Geduld den einfach bin ich nicht.
Ich bin 51 Jahre und seid dem meine Kidis aus dem Haus sind wird es bei mir mit meinen Verhalten schlimmer und jetzt bekommt mein Mann alles ab was ich vorher verteilen konnte.
So ich glaube das war eine ganze Menge für den Anfang.
lG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.11.2013, 07:15
broom broom ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Unglücklich

Mein Dank geht an alle die mich hier soooo herzlich Begrüßt haben --
Auch wenn sich niemand mit den T- Werten auskennt wäre ein
Hallo broom schön das du hier bist - nicht nur nett sondern auch höflich gewesen
Also noch mal Danke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2013, 11:34
lillith lillith ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2006
Beiträge: 2.554
Hallo broom!

Herzlich willkommen hier!

Vielleicht hast du nicht bemerkt, dass in diesem Forum schon seit Anfang Oktober niemand mehr geschrieben hat ?
Und vorher war es auch nur noch ein eher dahinsichendes Forum.
Wer soll dir da antworten, wenn niemand mehr anwesend ist?

Vielleicht kannst du dich mit deiner Frage an den Tester wenden, also an den Arzt der den Test mit dir durchgeführt hat, er kann das sicher am Besten erklären.
Ich habe es selber mal bei einer Suchmaschine eingegeben und fand die Erklärung sehr schwierig nachzuvollziehen, habe aber verstanden, dass T-werte eine Möglichkeit sind Vergleiche zu anderen Testpersonen , oder eben einer Menschengruppe zu erstellen.
Als Besispiel wurde der IQ.Test angegeben, da hiess es bei einem T-Wert von 70 ist der Getestete in der Testleistung um 98 % besser als die anderen der Testpersonen, und nur 2% zeigen mehr Intelligenz.

Auf Borderline bezogen würde das für mich heißen, ich zeige bei dem Test und dem Ergebnis von einem T-Wert von 70 98 % mehr Anzeichen einer BL-Störung als die anderen Testpersonen einer Gruppe.
Das ist natürlich nur meine Interpretation und kann völlig falsch sein, deshalb lieber mal Fachleute fragen.
Und dann auch vielleicht nach einem belebten Forum suchen, hier wirst du sehr wahrscheinlich kaum Antworten mehr bekommen!

LG
lillith
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:33 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.