Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaft (IMG) Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Zentrum Nervenheilkunde Medizin-Psychotherapie.de - Online-Unterstützung bei psychologischen und psychiatrischen Problemen Initiative des SALUS INSTITUTS für TRENDFORSCHUNG UND THERAPIEEVALUATION in Mental Health

Startseite Registrieren Internetquellen Suche
Zurück   Medizin-Psychotherapie.de > Offenes Forum „Borderline- und andere Persönlichkeitsstörungen“ > Interaktive FAQ`s zu Borderline Persönlichkeitsstörung
Benutzername
Kennwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.07.2006, 14:15
Krissimaus21 Krissimaus21 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Rostock
Beiträge: 34
Ausrufezeichen Sehr Wichtig und dringend

Ich gehe am 9.8. ins Krankenhaus zu einer schweren OP. Meine Angst ist das ich dort irgendwelche probleme wegen meiner Borderline-Persönlichkeitsstöhrung bekommen könnte. Was kann man da tun? Gibt es auch die Möglichkeit dort psychologisch btreut zu werden? Das macht mir alles ein wenig angst.
  #2  
Alt 01.08.2006, 16:10
Annett Pröger(Psychologin) Annett Pröger(Psychologin) ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 1.988
Hallo krissimaus,

sprechen Sie Ihre Befürchtungen dort an. Aufregung vor einer OP finde ich normal, wäre komisch, wenn Sie die Ruhe selbst wären. Sagen Sie ambesten immer bescheid, wenn eine Situation für Sie schwierig sein sollte, manchmal ist das bei körperlichen Untersuchungen der Fall.
Oft gibt es auch Krankenhauspsychologen oder aber Seelsorger, die Ihnen Unterstützung geben können.
Viele Grüße und alles Gute,
Annett Pröger
  #3  
Alt 04.08.2006, 09:35
Tauperlenvogel Tauperlenvogel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2006
Beiträge: 405
Hallöchen!

Bei uns in der Klinik arbeiten sie dort auf Wusch mit der Psychiatrischen Ambulanz zusammen. Würde einfach mal fragen.

LG Tauperlenvogel
  #4  
Alt 04.08.2006, 11:49
Krissimaus21 Krissimaus21 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Rostock
Beiträge: 34
Hallo Tauperlenvogel

Danke für den Tipp. ich werd dann mal meinen Arzt fragen. LG Krissimaus21
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:51 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.