Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaft (IMG) Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Zentrum Nervenheilkunde Medizin-Psychotherapie.de - Online-Unterstützung bei psychologischen und psychiatrischen Problemen Initiative des SALUS INSTITUTS für TRENDFORSCHUNG UND THERAPIEEVALUATION in Mental Health

Startseite Registrieren Internetquellen Suche
Zurück   Medizin-Psychotherapie.de > Offenes Forum „Borderline- und andere Persönlichkeitsstörungen“ > Interaktive FAQ`s zu anderen Persönlichkeitsstörungen
Benutzername
Kennwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2006, 23:30
tessa tessa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: nrw
Beiträge: 16
schizoide persönlichkeitsstörung????

hallo,bin neu hier!
ich habe ein problem,und zwar denke ich das mein freund an einer schizoiden persönlichkeitsstörung leidet.
er kann mir so gut wie keine gefühle entgegenbringen.
am anfang war es anders (wir sind jetzt erst paar monate zusammen),wir haben uns oft gesehen,lange telefoniert,er hat mir oft gesagt wie sehr er mich liebt.dann ,so nach 2 monaten,fing es an das er mich nicht mehr so oft sehen wollte.er sagte mir auch nicht mehr das er mich liebt,er textete es nur noch über handy.fast unsere ganze kommunikation läuft nur über handy (sms).wenn er bei mir ist,redet er fast kein wort.von seinem umfeld weiß ich das er schon immer so war.ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll.gesprächen geht er aus dem weg,und ehrlich gesagt habe ich auch keine kraft mehr mich mit ihm darüber zu unterhalten,da es eine einseitige kommunikation ist.ich muß dazu sagen das ich selbst auch nicht "gesund" bin.ich leide an einer zwangserkrankung,bin auch in therapie.er kann auch nicht lachen oder sich irgendwie freuen.wenn ich ihm was schenke sagt er noch nicht mal danke oder lächelt,er fragt dann immer nur warum ich ihm das schenke.wenn ich von ihm hören will das er mich liebt sagt er nur "jetzt möchte ich das nicht sagen".vor kurzem hat er schluß gemacht,weil ich sein vertrauen mißbraucht habe und ohne seine erlaubnis in sein handy geguckt habe.er ist aufgestanden,gesagt das schluß ist und ist gegangen.jetzt sind wir wieder zusammen,aber ich weiß nicht mehr was ich tun soll.wie soll ich mich verhalten?im moment geht es mir dadurch sehr schlecht,es fällt mir schwer das haus zuverlassen,weil die zwänge meinen tag bestimmen.würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet!
  #2  
Alt 25.10.2006, 14:41
Annett Pröger(Psychologin) Annett Pröger(Psychologin) ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 1.988
Hallo Tessa,

wir gucken leider aus Zeitmangel derzeit sehr selten hier in die FAQ´s. Sie haben uns ja auch schon im Offenen Forum gefunden.

Viele Grüße, AP
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:37 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.