Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaft (IMG) Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Zentrum Nervenheilkunde Medizin-Psychotherapie.de - Online-Unterstützung bei psychologischen und psychiatrischen Problemen Initiative des SALUS INSTITUTS für TRENDFORSCHUNG UND THERAPIEEVALUATION in Mental Health

Startseite Registrieren Internetquellen Suche
Zurück   Medizin-Psychotherapie.de > Offenes Forum „Borderline- und andere Persönlichkeitsstörungen“ > Interaktive FAQ`s zu anderen Persönlichkeitsstörungen
Benutzername
Kennwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.10.2006, 12:44
Nancy Nancy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2006
Beiträge: 1
Ausrufezeichen mein kleiner sohn

Guten tag,
Was bedeutet diese Diagnose:
zunehmende emotionale Verhaltensstörung mit aggressive/autoagressivem Verhalten.
  #2  
Alt 25.10.2006, 13:39
Annett Pröger(Psychologin) Annett Pröger(Psychologin) ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 1.988
Hallo Nancy,

offenbar hat ein Kinder- und Jugendpsychiater bei Ihrem Sohn dies diagnostiziert?
Dann werden Ihnen bestimmt im Vorfeld Verhaltensweisen Ihres Kleinen aufgefallen sein, die Sie als auffällig eingestuft und ihn daraufhin zur Diagnostik gebracht haben?
Der Begriff bedeutet eine Störung der Gefühlsentwicklung, die sich durch Aggressionen gegenüber anderen und sich selber äußert.
Wir gucken leider aus Zeitmangel derzeit sehr selten hier in die FAQ´s- wenn Sie sich einen Austausch mit uns und anderen Usern wünschen, schreiben Sie doch auch im Offenen Forum.

Viele Grüße, AP
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:08 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.